Konzertchor der Liedertafel Ettlingen

Konzertchor der Liedertafel Ettlingen

Der Konzertchor der Liedertafel Ettlingen wurde 2005 als Teil des traditionsreichen Gesangvereins Liedertafel Ettlingen 1842 e. V. auf Initiative seines Dirigenten Frank Chr. Aranowski gegründet. Dieser älteste Gesangverein Mittelbadens vereint unter seinem Dach noch den gemischten Stammchor und den modernen Chor „Rhythm’n’Fun“. Im Konzertchor haben sich hochmotivierte und musikbegeisterte Damen und Herren aller Altersstufen zusammengefunden, um regelmäßig anspruchsvolle große weltliche und geistliche Chorliteratur verschiedener Stilrichtungen, vorwiegend mit Orchesterbegleitung aufzuführen. 2006 gab der Chor sein erfolgreiches Debüt mit Mozarts Krönungsmesse. Die seit diesem Konzert andauernde regelmäßige Zusammenarbeit mit der Oekumenischen Philharmonie, in deren Rahmen Werke wie John Rutters Magnificat, Beethovens Chorfantasie, Mendelssohns Lobgesang, Beethovens 9. Symphonie, Brahms‘ „Ein Deutsches Requiem“ und Haydns „Schöpfung“ aufgeführt wurden, wird regelmäßig fortgesetzt.