Tilo Fahrner

Tilo Fahrner

Tilo Fahrner (Klarinette) stammt aus dem Schwarzwald. Schon im Alter von drei Jahren unterrichtete ihn sein Vater auf der Klarinette. Mit 14 Jahren bekam er seinen ersten Preis in der Bundeswertung des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ mehrere weitere folgten, u.a. ein Sonderpreis für die beste Interpretation eines zeitgenössischen Werkes. 1998-2000 war er Mitglied des Bundesjugendorchesters und nahm an mehreren Konzertreisen, CD-Produktionen und Fernsehaufnahmen teil. 1998 begann er sein Studium an der Hochschule für Musik in Freiburg bei Prof. Klöcker, einem Spezialisten gerade für Mozarts Klarinettenkonzert. Seit vorigem Jahr setzt er sein Studium an der Kölner Musikhochschule bei Prof. Ralph Manno fort.