Donata Wilken

Donata Wilken

Die Geigerin Donata Wilken studierte Orchestermusik an den Hochschulen Karlsruhe und Köln, wo sie 2001 ihr künstlerisches Diplom ablegte. Im gleichen Jahr wurde sie Mitglied im Opern- und Museumsorchester Frankfurt.
Schon im Studium bildete die Kammermusik bei Donata einen weiteren Schwerpunkt neben dem Orchesterspiel. So nahm sie mit verschiedenen Ensembles einige Jahre bei dem Sommercamp der Idyllwild School of Music in Los Angeles an Kammermusikkursen teil, sowie an Kursen des Landesmusikrates in Weikersheim. Sie spielte viele Jahre Streichtrio und war Mitglied des Schnitzlerquartetts mit Auftritten im In- und Ausland.
Weiter liegt ihr die Barockmusik sehr am Herzen und sie vertiefte dies mit einem Aufbaustudium für Historische Interpretationspraxis an der Hochschule für Musik in Frankfurt bei Prof. Petra Müllejans. Seit 2009 ist sie Mitglied des Ensemles Colorito, das sich intensiv mit Alter Musik auseinander setzt.