Esther Heck

Esther Heck und Angelika Küpper

Esther Heck, Mezzosopran, sang in diesem Konzert die Altstimme. Die gebürtige Hildenerin erhielt zunächst Violin- und Klavierunterricht an der Clara-Schumann-Musikschule in Düsseldorf, später Gesangsunterricht bei A. Steffens-Fairhurst, Essen und Niven Miller, London. Jetzt studiert sie bei Prof. Mechthild Georg in Köln. Solistische Konzerttätigkeit als Mezzosopran (Kirchenmusik, Lieder, Oper, jiddische Musik). Erste Bühnenerfahrung erhielt Esther Heck an der Düsseldorfer Oper in einer Kinderrolle. Seither wirkt sie bei freien Opernproduktionen im In- und Ausland mit sowie als Leadsängerin des Düsseldorfer A-cappella-Quartett „The 4 tunettes“ (www.4tunettes.de). Sie ist Mitglied des Extrachores der Deutschen Oper am Rhein, des Chorwerks Ruhr und anderer Konzertchöre. Live-Mitschnitt des Domradio Köln.

hören: KV 140, Messe G-Dur, Credo