Kay Immer

Leichlinger Kantorei

Kay Immer wurde 1957 in Duisburg geboren. Hier erhielt er den ersten Musikunterricht in den Fächern Flöte und Klavier, später auch Trompete. Seine ersten konzertanten Auftritte mit diesem Instrument hatte er im Alter von 13 Jahren. Nach dem Abitur begann er mit dem Studium der Germanistik und Geschichte in Duisburg, wechselte jedoch 1983 an die Robert Schumann Musikhochschule, wo er bis 1989 Gesang bei Frau Professor Ingeborg Reichelt studierte. Rege Konzerttätigkeit vor allem mit Oratorien von Bach, Händel, Haydn oder Mendelssohn, aber auch mit Messen von Mozart, Haydn, Bruckner und Schubert.

hören: KV 427, Messe c-moll, Satz 7