KV 618, Motette `Ave, verum corpus'
Orchester: Kammerensemble Köln
Leitung: Matthias Krella
Kirchenchor St. Josef, Monika Willems (Orgel)
KV 618, Motette `Ave, verum corpus', Adagio

2KV 618 Ave Verum Mettmann St. Lambertus

Dieses Kleinod schrieb Mozart kurz vor seinem Tod im Jahre 1791 und war für das Fronleichnamsfest bestimmt. Das Werk steht im „Alla-breve-Takt“ und ist mit „sotto voce“ überschrieben. Die Motette soll also trotz des „Adagios“ halbtaktig und mit „gedämpfter Stimme“ gesungen werden. Dynamische Steigerungen sind von Mozart nicht vorgesehen, ergeben sich aber durch die harmonische Spannung.
Die Übersetzung lautet: „Sei gegrüßt, wahrer Leib, geboren aus Maria, der Jungfrau. Wahrhaft gelitten, am Kreuze geopfert für die Menschen, dessen Seite durchbohrt von Wasser und Blut floß. Sei uns Stärkung in des Todes Prüfung.“
Text: Matthias Röttger

KV 618, Motette `Ave, verum corpus'
Orchester: Spatzenorchester aus dem Raume Mettmann
Leitung: Matthias Röttger
Live-Konzert des Kreisdekanats-Chores am 01.02.2004 in der Kirche St. Lambertus Mettmann
KV 618, Motette `Ave, verum corpus', Adagio



KV 618, Motette `Ave, verum corpus'
Orchester: Collegium Marianum
Leitung: Thomas Brückner
Konzertmitschnitt aus der Kapelle der Marienschule Opladen, An St. Remigius, am 26. April 2009 mit der Chorgemeinschaft Marienschule
KV 618, Motette `Ave, verum corpus', Adagio



KV 618, Motette `Ave, verum corpus'
Orchester: Kammerorchester Rhein Erft
Leitung: Norbert Keßler
Festliches Konzert (Mitschnitt) zum Mozart-Jahr am Sonntag dem 3. Dezember 2006 in der Pfarrkirche St. Pankratius Bergheim-Paffendorf mit dem Kirchenchor St. Gereon Bergheim-Zieverich und der Johann Christian Bach-Akademie
KV 618, Motette `Ave, verum corpus', Adagio

KV 618 Velbert-Neviges Mariendom

Dieses Werk ist eines der letzten Kompositionen Mozarts. Es besticht durch seine Schlichtheit und Ausdrucktiefe.

KV 618, Motette `Ave, verum corpus'
Orchester: Camerata Louis Spohr
Leitung: Richard Mailänder
Aufnahme am 22.9.2012 im Mariendom Velbert-Neviges
KV 618, Motette `Ave, verum corpus', Adagio

KV618 St. Chrysanthus und Daria

Dieses Werk ist eines der letzten Kompositionen Mozarts. Es besticht durch seine Schlichtheit und Ausdrucktiefe.



KV 618, Motette `Ave, verum corpus'
Orchester: Camerata Louis Spohr
Leitung: Richard Mailänder
Aufnahme am 20. September 2014 in St. Chrysanthus und Daria, Haan

KV 618, Motette `Ave, verum corpus', Adagio