Ulrike Kemper

Ulrike Kemper

Ulrike Kemper wurde 1958 in Mettmann geboren und entdeckte schon als Kind ihre Liebe zur Musik. Mit 8 Jahren sang sie ihr erstes Solo vor einem größeren Publikum. Es folgte eine klassische Gesangsausbildung.
Doch nicht nur klassische Konzerte gehören zu ihrem umfangreichen Repertoire, auch Operette und Musical zählen für sie selbstverständlich dazu. Unter Anderem bewies sie dies mit Bravour bei dem überregional bekannten Musical „Neanderthal“, in dem sie den Titelsong auf der Original-CD sang und auch im Schauspielensemble mitwirkte.
Die Sopranistin veröffentlichte ihr eigenes Soloalbum „Prelude“. Auch für die Hymne ihrer Heimatstadt, „Ich häng an Mettmann“, aus Anlass der 1100-Jahrfeier, war sie die Interpretin. Einer der emotionalsten Höhepunkte war für sie jedoch, 2012 im Markusdom, in Venedig, singen zu dürfen.