Sofija Molchanova

Sofija Molchanova

Die Klarinettistin Sofija Molchanova, geboren 1987, stammt aus einer ukrainischen Musikerfamilie. Mit acht Jahren begann sie, Klarinette zu spielen. Ihre Ausbildung erfolgte an der Spezialmusikschule Kotor in Montenegro. Nach dem Abschluss im Jahre 2003 studierte sie an der Hochschule für Musik und Theater München in der Klasse von Prof. Ulf Rodenhäuser sowie an der Staatlichen Musikhochschule Freiburg in der Klasse von Prof. Jörg Widmann. Zur Zeit ist Sofija Molchanova Dozentin für Klarinette und Kammermusik an der Berufsfachschule für Musik in Dinkelsbühl. Gleichzeitig ist Sie solistisch und kammermusikalisch viel unterwegs. Darunter sind Auftritte bei: Schleswig-Holstein Musikfestival, Mecklenburg-Vorpommern Festspiele, Kissinger Sommer, Max Reger Tage Weiden. Derzeit ist sie auch als erste Klarinettistin beim Georgischen Kammerorchester Ingolstadt, Orchester Jakobsplatz München, sowie bei der jungen Philharmonie Köln tätig.