Ruth Schaumann

Ruth Schaumann

Ruth Schaumann ist seit 1988 Mitglied des Madrigalchor Schloss Benrath in Düsseldorf. Bereits mit 7 Jahren sang sie die Kinderpartien in „Heute Kinder wird´s was geben“ am Düsseldorfer Schauspielhaus und in „Carmen“, „Rosenkavalier“, „La Boheme“ und „Hänsel & Gretel“ an der Deutschen Oper am Rhein. Im Alter von 10 Jahren begann sie ihre solistische Gesangsausbildung bei Prof. Elisabeth Kovacs und Akiko Sugitate.
Ihre sängerischen und darstellerischen Fähigkeiten erlaubten ihr die Erarbeitung eines umfangreichen Repertoires von klassischen Partien bis hin zu zeitgenössischen Werken. 1998 erschien ihre erste CD-Veröffentlichung. 2000 tourte sie gemeinsam mit internationalen Künstlern durch China. 2010 gastierte sie in Sydney. Ihr kirchenmusikalisches Repertoire umfasst u.a. Passionen von Keiser und Händel, Messen von Haydn, Mozart und Gounod, Arien von Mendelssohn Bartholdy und Vivaldi, sowie Kantaten von Telemann und Bach. So hat sie z.B. Mozarts Krönungsmesse mit den Bochumer Symphonikern und dem Oratorienchor Wanne-Eickel aufgeführt. Die Weihnachts-Oratorien von Rheinberger und Saint-Saëns gehören ebenso zu ihrem Repertoire wie Solo-Motetten von Haydn, Mendelssohn und Reger.