Jakob Weigl

Jakob Weigl

Jakob Weigl erhielt seinen ersten Violinunterricht bei Wolfgang Günther in München. Er besuchte das Wolfram-von-Eschenbach-Gymnasium in Schwabach mit Leistungsfach Musik. Nach einem auch musikalisch inspirierenden sozialen Jahr in Perú widmete er sich dem Studium der Rechtswissenschaften in Bayreuth. Seit 2013 studiert er an der Universität Tübingen die Fächer Germanistik und Rhetorik. Daneben engagiert er sich weiterhin musikalisch in unterschiedlichsten Besetzungen und ist mittlerweile auch im Kreis Tübingen ein gefragter Musiker. In seiner instrumentalen Ausbildung prägte ihn in besonderer Weise der Unterricht bei Prof. Hans-Peter Hofmann (damals HfM Nürnberg) und bei Martina Trumpp (MHS Trossingen).