Ville Enckelmann

Ville Enckelmann - Foto: Klaudia Taday

Der Finne Ville Enckelmann studierte zunächst Anglistik in Helsinki, bevor er sich in Stockholm dem Musikstudium zuwandte. 1998 wurde er an die Königlichen Oper Stockholm engagiert und arbeitete bei den Festspielen Savonlinna, Ystad und Dalhalla sowie Baden-Baden und Paris. 2000 kam Enckelmann als Repetitor an die Deutsche Oper am Rhein. Seit der Spielzeit 2003/04 ist er hier auch immer wieder als Dirigent tätig. In der Saison 2009/10 hatte er die musikalische Leitung von „Das Schloss“ nach Franz Kafka inne, einer Koproduktion der Deutschen Oper am Rhein mit dem Düsseldorfer Schauspielhaus und der Tonhalle Düsseldorf, 2013/14 dirigierte er Hartmanns „Wachsfigurenkabinett“. Seit der Spielzeit 2014/15 ist Enckelmann musikalischer Leiter des Opernstudios der Deutschen Oper am Rhein.