Gemischter Chor Germania

Der Gemischte Chor „Germania“ wurde 1892 in Leichlingen-Büscherhöfen gegründet, zunächst als reiner Männergesangverein, seit 1941 als gemischter Chor. Das Repertoire umfasst Werke der Klassik wie auch volkstümliches Liedgut. Konzert-Highlights der letzten Jahre waren das „Requiem“ von W.A. Mozart (als Benefizkonzert zugunsten des Wiederaufbaus der Dresdner Frauenkirche), die konzertante Aufführung von „Carmen“ von G. Bizet, „Carmina Burana“ von C. Orff, „Jahreszeiten“ von J. Haydn. Der Germania-Chor, seit 1992 Inhaber der Zelter-Plakette, hat einen großen Anteil am Leichlinger Kulturleben. Er ist gefragt für Chor-Einsätze bei den unterschiedlichsten Anlässen in der Heimatstadt wie auch über die Grenzen der Stadt hinaus. Wo die „Germanen“ sind, das ist was los! Das beweist die Sängerfamilie auf ihren traditionellen und bekannten Sommerfesten, Chor- und Fahrradtouren, Wanderungen und sonstigen Zusammenkünften. Die „Germania“ ist wegen ihres Zusammenhaltens, ihrer Geschlossenheit und ihrer freundschaftlichen Verbundenheit untereinander in Leichlingen ein Begriff. Neue Sänger/innen finden eine herzliche Aufnahme.