Juliane Löffler

Juliane Löffler

Die Altistin begann ihre musikalische Ausbildung schon im 6. Lebensjahr mit Unterricht in Klavier, später zusätzlich in Querflöte. Es folgte eine weitreichende Mitwirkung in großen Konzertchören (Andreaschor Düsseldorf, Chor der Landesregierung Düsseldorf, Oratorienchor Hilden, Schubertbund Wuppertal, Neanderchor Düsseldorf). 1989 begann ihre stimmliche Ausbildung zuerst bei Helene Ziebarth später bei Kammersängerin Gwendolyn Killebrew, heute Prof. Arthur Janzen und Werner Compes. Regelmäßige Teilnahme an verschiedenen Workshops und Meisterkursen (u.a. mit Celina Lindsley und Werner Compes). Seit einigen Jahren konzertiert sie mit großem Erfolg als Solisten in den Bereichen Lied und Oratorium. Eine weitere Vorliebe gilt der Oper. So ist sie Ensemblemitglied und Solistin beim Classicats-Musik-Theater, Düsseldorf.

hören: KV 220, Messe C-Dur, Satz 3